FAQ

Ist Malubakecake gluten-, laktose- und zuckerfrei?

Ja, Malubakecake ist getreidefrei, glutenfrei, vegan. Außerdem enthält die Backmischung keinerlei Süßungsmittel und ist somit auch zuckerfrei - das heißt auch Diabetiker können die bedenkenlos verwenden.

Wofür kann ich Malubakecake verwenden?

Malubakecake neutrale Backmischung kann für so ziemlich alles verwendet werden. Hier kommst Du zu den Rezepten.

Womit kann ich Malubakecake süßen/würzen und wie viel Süßungsmittel muss ich verwenden?

Malubakecake kann beliebig gesüßt/gewürzt werden.

Für herzhaftes empfiehlt sich pro Portion ca. knapp1/4 TL Salz und Kräuter oder bei Brot z.B. Brotgewürz.

Für süßes empfehle ich pro Portion entweder ca. 30g Erythrit/Xylit und evtl. Backaroma, ca. 1Messlöffel Flavourpowder oder 15-25 Trpf Flavourdrops.

Allgemein hat da aber jeder ein anderes Geschmacksempfinden und das sind nur grobe Richtwerte.

Natürlich können ebenso aber auch andere Süßungsmittel wie Agavendicksaft, Kokosblütenzucker, Dattelsirup etc. verwendet werden.

Mit welcher Flüssigkeit kann Malubakecake angerührt werden?

Die Backmischung kann mit jeder beliebigen Flüssigkeit je nach Geschmack angerührt werden.

Am Besten eignen sich Pflanzendrinks. Mit Wasser, Kaffee, Milch, Saft, Tee, Apfelmark/mus etc. kann man die Backmischung aber auch anrühren und dem Backwerk eine bestimmte Geschmacksrichtung geben.

Ist Malubakecake diätgeeignet?

Ganz klar JA!

Malubakecake ist mit 203 Kcal pro Portion sehr kalorienarm. Außerdem enthält meine Backmischung nur sehr wenige Kohlenhydrate und ist lowcarb. Durch hochwertigste pflanzliche Proteine und einen sehr hohen Ballaststoffgehalt hält sie außerdem sehr lange satt.

Ist Malubakecake auch für Kinder geeignet?

Definitiv! Malubakecake enthält ausschließlich hochwertigste Biozutaten und ist auch für Kinder geeignet.

Warum enthält Malubakecake Reinweinsteinbackpulver und was genau ist das?

Reinweinsteinbackpulver ist im Gegensatz zu normalem Backpulver phosphatfrei. Phosphat ist gerade für nierengeschädigte Menschen gesundheitlich bedenklich und erhöht unter anderem dad Risiko eines Herzinfarktes und Schlaganfall. Zudem hemmt es die Aufnahme vom Kalzium in die Knochen und erhöht das Osteoporose-Risiko.

Reinweinsteinbackpulver besteht aus 3 Komponenten:

- dem Backtriebmittel Natron

- dem Säurungsmittel Reinweinstein (fällt bei der Herstellung von Wein, Sekt und Prosecco in Form eines Salzes an) 

- dem Trennmittel hier Maisstärke, damit derTriebvorgang nicht schon in der Packung beginnt.